"Suche Frieden und jage ihm nach!"

Zur Jahreslosung 2019:

Der Friedensappell der ACK in Baden-Württemberg

Gebetswoche für die Einheit der Christen
"ACK-Klausel"

Neue Empfehlung
zur Anwendung
der "ACK-Klausel"!

Mehr ...

Charta Oecumenica

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Baden-Württemberg
Leitlinien für die wachsende Zusammenarbeit unter den Kirchen
in Europa
Mehr ...

Miteinander beten, singen und Gottesdienst feiern

 
Quelle: ACK-BW
Broschüre für die
praktische Ökumene!
 

Krankheit, Leiden, Sterben Tod

Quelle: ACK-BW
Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe 2018 - jetzt bestellen!
 Mehr...

Eltern trauern

Quelle: ACK-BW
NEUES Faltblatt!

Zum Weltweiten Gedenktag
für verstorbene Kinder
 

Kirchengeschichte am Oberrhein - ökumenisch und grenzüberschreitend

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Baden-Württemberg
Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen herausgegeben von Klaus Bümlein, Barbara Henze, Marc Feix und Marc Lienhard -- Jetzt auch in Französischer Übersetzung!  
Mehr ...

Vorfahrt für die Schöpfung

Quelle: Dressler/Sandor Jackal, fotalia, ACK

Neue praktische Handreichung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen

Christliche Kirchen laden mit farbiger Broschüre zu einer schöpfungsverantwortlichen Mobilität ein.

„Vorfahrt für die Schöpfung“ bedeutet: Christliche Kirchen und Gemeinden sehen sich herausgefordert, eine umweltgerechte, schöpfungsverantwortliche Mobilität zu praktizieren und zu fördern; eine Mobilität, die Rücksicht nimmt auf Menschen, Tiere und Pflanzen, auf Landschaft, Luft und Gewässer. Dabei sollen gleichermaßen die lokalen Verhältnisse wie die weltweiten Zusammenhänge im Blick sein. „Mobilität ist eine Frage der Lebenseinstellung und des Lebensstils“, gibt die ACK im Vorwort zu bedenken. „Durch unser Handeln und Verhalten können wir Zeichen setzen“. Das wird in 10 Stichworten praktisch dargestellt. Mit praktischen Beispielen und Anregungen.

Seit vielen Jahren unterstützt die ACK Autofreie Sonntage und die Aktion „Mobil ohne Auto“ als Möglichkeiten, um exemplarisch einmal im Jahr mit Radfahren und anderen Aktivitäten auf die Notwendigkeit schöpfungsverantwortlicher Mobilität hinzuweisen – und sie selbst zu erfahren. Das Motto „Vorfahrt für die Schöpfung!“ gilt jedoch tagtäglich und soll das ganze Jahr über das Verhalten prägen. Dazu gibt die 20-seitige farbige Broschüre viele praktische Anregungen.

Zu beziehen bei der ACK-Geschäftsstelle

1/10/100 Ex.: € ,-50/ 3,-/ 20,-